Anzeige: Summer Breeze 2016

23. Oktober 2017


           
Magazin
 
         
 

News

21. August 2015 | 16:21 Uhr | by langhammer
Immortal - Doch nicht tot!
Immortal - Doch nicht tot!

Norwegens unaufhaltbare Black Metal-Macht Immortal ist fleißig am Schreiben von neuem Material für die Band gewesen. Die Bandmitglieder Demonaz und Horgh hatten im letzten Jahr auch mit einem Rechtsprozess zu kämpfen, in dem sie den Namen und das Logo ihrer Band vor ihrem vorherigen Sänger schützen mussten.

Im Oktober 2014 reichte ex-IMMORTAL-Sänger/-Gitarrist Abbath (Olve Eikemo), ohne die anderen Bandmitglieder zu benachrichtigen, einen Patentantrag für die Registrierung der Marke IMMORTAL beim Patentstyret (Norwegisches Amt für gewerbliches Eigentum) ein. Die Kernmitglieder der Band, Horgh und Demonaz, sahen sich gezwungen, Rechtshilfe zu suchen, um diesem Vorgehen zu entgegnen. Der Patentantrag von Eikemo wurde nicht genehmigt und schließlich am 21. Juli 2015 abgelehnt. Zudem hat Eikemo IMMORTAL verlassen, um mit seiner eigenen Band durchzustarten.

"IMMORTAL war nie beendet, wir mussten lediglich einen langen Rechtsprozess überstehen, bevor wir mit den Neuigkeiten an die Medien herantreten konnten. IMMORTAL ist viel mehr als nur eine Band und viel mehr als nur eine Form der Musik. Der Weggang eines Mitglieds kann nichts daran ändern, keine Sorge. Wir werden das, an was wir glauben, weiterführen und die Macht von "Blashyrkh" soll weiterleben."

Demonaz, Gründungsmitglied der Band, hat seit fast 25 Jahren Songmaterial geschaffen, das auf seinen Vorstellungen von Blashyrkh basiert. Einige neue Songs, die sich auf dem neuen Album befinden werden, sind 'Northern Chaos Gods', 'Called To Ice' und 'Blacker Of Worlds'.

Mehr Informationen zur neuen Musik und zum Line-up werden später in diesem Jahr präsentiert.

zurück


Disclaimer | Impressum | FAQ © by pommesgabel.de 2003 - 2017